„Omas gegen Rechts“ fordern den 8. Mai als Feiertag Die Holocaust-Überlebende Esther Bejarano fordert, dass der 8. Mai künftig in Deutschland zum Feiertag erklärt wird. Diese Forderung wird auch von der bundesweiten Initiative „Omas gegen Rechts“ unterstützt. Eine kleine Delegation der „Omas“ aus Landau, Kandel und Neustadt legte am 8. Mai als Zeichen der Solidarität […]

weiterlesen ...