Frankenthal

Frankenthal

Insasse(n)/Inhaftierte(r)

Gr., Frech? [zu den Details]
Günder, Heinr. [zu den Details]
Metz, Walter [zu den Details]
Müller, Joh. [zu den Details]
Raab, Heinrich [zu den Details]
Rudolf, Heinr. [zu den Details]

Informationen

Die kreisfreie Stadt Frankenthal (Pfalz) im Nordosten der rheinland-pfälzischen Region Pfalz liegt zwischen den Städten Worms und Ludwigshafen. Sie zählt zu den traditionsreichsten Städten im Rhein-Neckar-Raum und entwickelte sich im Bannkreis der alten Kulturzentren Worms, Heidelberg und Speyer. Die Stadt liegt in der Oberrheinischen Tiefebene zwischen Pfälzerwald im Westen und Odenwald im Osten. Während des Zweiten Weltkriegs bestand in Frankenthal das Kriegsgefangenen-Mannschafts-Stammlager XII B (kurz Stalag XII B) im Wehrkreis XII (Wiesbaden) der deutschen Wehrmacht. 1940 wurde mehrere Monate lang als Außenlager des SS-Sonderlagers Hinzert (KZ) in Mörsch ein Zwangsarbeitslager betrieben, dessen Häftlinge beim Autobahnbau eingesetzt wurden. Am 23. September 1943 wurde Frankenthal durch Bomben stark zerstört und verlor einen Großteil seiner älteren Bebauung.

Quellen und Links

Quelle: Wikipedia
Zurück zu den Herkunftsorten
Zurück zur Startseite